Search

Das Sommerfestival ZWISCHENRÄUME – Salzburg spielt auf!

Play episode
Außergewöhnliche Spielorte in Stadt und Land Salzburg © Altstadt Salzburg Marketing GmbH
Außergewöhnliche Spielorte in Stadt und Land Salzburg © Altstadt Salzburg Marketing GmbH
Hosted by
Cultureguide

An zehn Tagen wird die Altstadt von Salzburg zur Bühne für Kunstschaffende aller Genres. Rund 100 Aufführungen finden in örtlichen und zeitlichen Zwischenräumen in Salzburg statt und bieten Einheimischen und Stadtbesuchern ein vielfältiges Programm rund um Musik, Theater, Literatur, Performance- und Installations-Kunst bei freiem Eintritt.

Die ganze Altstadt wird zu einer großen Bühne
Namhafte Salzburger Kulturinstitutionen und Künstler sorgen beim Zwischenräume-Festival für rund 100 geplante Aufführungen auf fixen Bühnen. Zusätzlich versetzen spontane künstlerische Performances aller Genres in den historischen Innenhöfen, Plätzen und Gassen für Gänsehautmomente.  Leerstände werden zu hippen Galerien und bieten der bildenden Kunstszene eine angemessene Bühne. Entdecken Sie die Zwischenräume der Stadt, lassen Sie sich treiben und genießen Sie die abwechslungsreichen Performances der Salzburger Kunstszene. 

Zwischenräume – Spontaner Zeitgeist
„Das Konzept Zwischenräume entspricht genau dem aktuellen Zeitgeist – das Programm wird flexibel, spontan und ständig im Wandel sein. Das Festival knüpft an die derzeitige Erfahrung von Nähe und Distanz, die uns fordert, Räume anders zu denken, einfach Neues auszuprobieren”, erklärt die Intendantin Tina Heine das Kunstfestival. 

Landpartie – Kunst im Salzburger Land
Das Zwischenräume-Festival ist jedoch nicht auf das Salzburger Stadtgebiet beschränkt. Im ganzen Land feiern Künstler die Wiedereröffnung und unterstützen die Aufbruchsstimmung der Bewohner. Versteckte Winkel, unbekannte Plätze und vergessene Gassen treten so in ganz Salzburg in den Vordergrund und stehen bis zum 31. Juli 2020 im Zeichen der Kunst.
16. bis 31. Juli 2020, Eintritt frei!

www.salzburg-altstadt.at

Episode 51